Komma weder noch: So wird das Komma gesetzt

Komma vor weder noch

Geht es dir manchmal auch so, dass du vor die Wahl zwischen zwei Dingen gestellt wirst, aber du auf beide absolut keine Lust hast? Mein Sohn würde dann vielleicht einfach Nein sagen, etwas mehr ausholen kannst du mit der Formulierung „Ich habe weder Lust auf … noch auf …“ Stellt sich nur noch folgende Frage: Wird bei weder noch ein Komma gesetzt? Dieser Frage gehen wir im Folgenden nach.

In den meisten Fällen steht kein Komma vor weder noch

Mit weder noch kann man – wie bereits erwähnt – ausdrücken, dass für einen keine der angebotenen Möglichkeiten infrage kommt.

Es handelt sich bei weder um eine Konjunktion mit einigem Vorlauf in der deutschen Sprache, im 9. Jahrhundert war zum Beispiel die Form ni(h)wedar – keiner von beiden – bekannt. Die entsprechende Seite im digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache bietet dazu noch mehr Input. Weder kommt nur in Verbindung mit noch vor, womit wir direkt bei unserer Kommafrage ankommen.

Schauen wir uns dazu an, wofür die Wendung in unserer Sprache überhaupt eingesetzt wird. Mit weder noch lassen sich Satzteile verbinden, aber auch Infinitivgruppen und Nebensätze. In all diesen Fällen wird kein Komma gesetzt. Damit du eine Idee bekommst, was damit im Einzelnen gemeint ist, führe ich hier ein paar Beispiele an.

  • Satzteile: Sie haben weder angerufen noch geschrieben. Du bist weder mein Freund noch mein Feind.
  • Nebensätze: Ich habe ihm gesagt, dass ich weder anrufe noch schreibe. Ich bin sauer, weil er mir weder entgegengekommen ist noch eine andere Lösung vorgeschlagen hat.
  • Infinitivgruppen: Er soll es weder wagen anzurufen noch uns zu schreiben. Ich habe mich geeinigt, weder anzurufen noch zu schreiben.

Ein Komma ist möglich bei verbundenen Hauptsätzen

Also, halten wir fest: Ein Komma wird bei weder noch in der Regel nicht gesetzt. Es gibt aber eine Ausnahme: verbundene Hauptsätze.

Hier gilt das Gleiche wie bei und oder oder – auch bei diesen Konjunktionen kann optional ein Komma zwischen verbundenen Hauptsätzen stehen. Ich habe ihn weder angerufen[,] noch habe ich ihm geschrieben. Wir haben weder mit Regen gerechnet[,] noch hatten wir auf Sonne gehofft.

Aber, wie gesagt und auch mit den Klammern angedeutet, diese Kommas sind freiwillig, sie müssen nicht gesetzt werden. Wenn du es also besonders einfach haben willst, merke dir Folgendes: Bei weder noch wird kein Komma gesetzt.

Spickzettel

  • Vor weder noch steht in der Regel kein Komma, wenn Satzteile, Nebensätze oder Infinitivgruppen verbunden werden.
  • Auch bei der Verbindung von zwei Hauptsätzen muss kein Komma gesetzt werden, es ist aber erlaubt, eines zu setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.