Komma weil: Wann steht ein Komma vor weil?

Komma vor weil Wann steht ein Komma vor weil? Kommasetzung.net

Das Komma vor weil ist eine ziemlich klare Angelegenheit. Oder doch nicht? Lass uns das im folgenden Artikel gemeinsam herausfinden.

Komma vor weil: In diesen Fällen steht es

Wenn du schon einige Artikel auf meiner Seite gelesen hast, dann weißt du, wie die Kommasetzung mit Konjunktionen funktioniert. Konjunktionen sind Bindewörter, die Wörter, Satzteile oder Sätze miteinander verbinden. Auch weil ist so eine Konjunktion, und zwar eine unterordnende. Eine weitere unterordnende Konjunktion ist zum Beispiel wenn.

All diesen Konjunktionen ist gemein, dass sie in der Regel ein Komma erfordern, wenn sie einen Nebensatz einleiten. Ein Nebensatz kann nicht für sich selbst stehen und ist in der Regel an einem Verb erkennbar, dass gebeugt am Ende des Satzes zu finden ist. Ich habe dich angerufen, weil ich dir unbedingt etwas erzählen muss. Ich bin ängstlich, weil ich dort niemanden kenne, und später werde ich noch ängstlicher sein.

Mehr zum Thema Haupt- und Nebensätze findest du auch in meinem Blogartikel zum Komma vor und.

Kein unmittelbares Komma vor weil

Es gibt aber auch Fälle, in denen das Komma nicht direkt vor weil steht. Und zwar, wenn weil als Teil einer Fügung aufgefasst wird. Ja, klingt irgendwie seltsam, ist aber tatsächlich so.

Komma weil Wann steht ein Komma vor weil

Fügung heißt in diesem Fall zum Beispiel Folgendes: Ich bin müde, besonders weil ich letzte Nacht so schlecht geschlafen habe. Insbesondere weil wir unsere Ruhe haben wollten, musste er draußen bleiben. Ein Komma wird in allen Fällen gesetzt, aber eben vor der gesamten Fügung.

Und wie du eben schon gesehen hast, kann der Nebensatz natürlich auch am Anfang stehen. Dann steht weil an der Spitze des Satzes und das Komma erst am Ende des Nebensatzes. Das Ganze sieht dann so aus: Weil ich nicht zu spät kommen will, nehme ich das Auto. Frisch gewendet kommen wir dann wieder zu unserem Standardschema aus Hauptsatz und mit weil eingeleitetem Nebensatz: Ich nehme das Auto, weil ich nicht zu spät kommen will.

Kein Hexenwerk

Wie du siehst, ist es tatsächlich nicht besonders schwer, sich die Kommasetzung im Zusammenhang mit weil einzuprägen. Jeder Nebensatz, der mit weil eingeleitet wird, erhält auch ein Komma.

Komma weil Wann steht ein Komma vor weil

Falls du üben möchtest

Theorie: Welche Aussage ist korrekt?
Praxis 1: Welche Variante ist korrekt?
Praxis 2: Welche Variante ist korrekt?
Praxis 3: Welche Variante ist korrekt?

Spickzettel

  • Ein Komma steht vor weil, wenn Nebensätze eingeleitet werden. Ich rufe dich an, weil ich dir etwas sagen muss. Mir ist kalt, weil ich meine Jacke vergessen habe.
  • Der Nebensatz kann dabei auch am Anfang stehen. Das Komma steht dann zwischen Neben- und Hauptsatz. Weil ich krank war, habe ich den ganzen Stoff versäumt.
  • In Fügungen, in denen weil mit einem anderen Wort eine Einheit bildet, steht das Komma vor der Fügung. Mir ist kalt, besonders weil ich meine Jacke vergessen habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.